ordinariat.org  Ordinariat   |   gossliwil.ordinariat.org  Gossliwil   |   biberach.ordinariat.org  Biberach   |  nadvoda.ordinariat.org  Nadvoda   |  ordinariat.info   Info

katholisch-apostolisch.de
Katechismus online

Wir bekennen uns zu der Vollzahl aller Getauften – jener, welche gelebt haben, die zur Stunde mit uns leben und welche nach der Weisheit des Höchsten noch geboren werden. Mit ihnen waren, sind und werden wir immer die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche Christi sein. Aus Liebe zu allen, welche der Vollendung des christlichen Glaubens, des Lebens, der Liebe und der Erscheinung Jesu harren, nennen wir uns – katholisch-apostolisch.

Zum pastoralen Bereich
Zum prophetischen Bereich
Zum evangelistischen Bereich
Zum apostolischen Bereich

Unser Beten und Wirken möge den hl. Ruf aller Mitglaubenden bestärken, welchem wir uns anschließen und flehen: Maranatha! Amen! Komm bald, HErr Jesu!

Gebet der Zeit

Gott will uns Menschen nicht dem Tod überlassen, sondern Er will uns neu machen, fähig für die Ewigkeit, würdig für die Vollendung. Hierzu kam Er selbst in diese Welt, hat das Leben gebracht und den Tod überwunden. An diesem neuen Leben der Auferstehung schenkt Er uns Anteil durch Seinen Heiligen Geist.

Österliche Pfingstnovene

O Gott, dessen geliebter Sohn durch seine Auffahrt das Gefängnis gefangen geführt und Gaben für die Menschen empfangen hat; gieße aus über uns jene Gaben, welche denen geschenkt wurden, die ihm nachfolgten – durch unseren HErrn und König Jesus Christus.\r\n Amen.

Letzte Beiträge

Österliche Pfingstnovene

ur

Manche mögen sich fragen – wieso österlich? Denn durch die Feier der Himmelfahrt Christi mag der Eindruck entstehen, dass der festliche Osterkreis des Kirchenjahres seinen Abschluss gefunden hat, zumal in den Tagesdiensten und Gebeten ab dem 40. Tag nach dem Hochfest der Auferstehung Jesu das „Halleluja“ nach dem Aufruf entfällt.

weiter

Himmelfahrt Jesu Christi

ra

Wenn wir den Himmelfahrtstag als Glaubensfest feiern, so gehört die Aussage, dass unser HErr Jesus in den Himmel entrückt wurde, nicht in die Kategorie des Glaubensguts, sondern zu den tatsächlichen Begebenheiten, welche uns von seinen Aposteln überliefert wurden, den Augenzeugen all der Geschehnisse in jenen Tagen.

weiter

7.‘23. Tagesgedanken

ut

Ihr sollt auf den vollständigen Wortlaut dessen, worauf ich euch verpflichte, achten und euch daran halten. Ihr sollt nichts hinzufügen und nichts wegnehmen... Ihr sollt dem HErrn, eurem Gott, nachfolgen, ihn sollt ihr fürchten, auf seine Gebote sollt ihr achten, auf seine Stimme sollt ihr hören, ihm sollt ihr dienen, an ihm sollt ihr euch fest halten.
(Deut. 13, 1 & 5)

Das mosaische Gebot zur Nachfolge unseres Gottes, des HErrn, kann erst seit der Erscheinung Christi im Fleisch und im Licht des Evangeliums vom Himmelreich beachtet werden. Davor war dieses Gebot unerfüllbar, da es zum Thronsaal Gottes weder einen Weg gab, noch vermochten es die Bundestreuen aus sich heraus, dem Erschienenen, der seine Herrlichkeit offenkundig machte, in die Himmel nachzukommen.

Diese gesetzliche Vorgabe lässt uns ebenso erahnen, dass die Satzung der Hl. Schrift jederzeit in ihrer Vollständigkeit betrachtet werden soll, sowohl wenn man den Eindruck hat, eines der Gebote sei vollendet und somit nicht mehr aktuell, als auch dann, wenn das Gebot sich noch auf das Zukünftige bezieht.

weiter

Alltagsgebet
Nach oben

Willkommen

Sie befinden sich auf der katholisch-apostolischen amtlichen Publikation im Internet. Wir heißen Sie an dieser Stelle herzlich willkommen!

Wenn Sie wollen, laden wir Sie ein, die Willkommensseite zu besuchen.

Zur Willkommensseite

Tage vor dem Fest

Dienerinnen und Diener der Kirche

Mit dem Festtag Christi Himmelfahrt wird der Osterkreis wie ein Buch umgebrochen – wir werden danach eine neue Seite dieser Kirchenzeit aufschlagen, nicht nur in unserer Betrachtung, sondern auch im Gebet.

Meldung

Der HErr ist wahrhaftig auferstanden – Halleluja!

thomas

15. 04. 2017

Infoseite

Bilderbericht aus Kleinasien
Anleitung zum lesen der Bibel

Auf den WEB-Seiten vom Ordinariat möchten wir Ihnen einen geistlich gesunden und theologisch kompetenten Einblick in die vielfältigen Fragen und Ansichten eines christlichen und gottgeweihten Lebens anbieten:

katholisch-apostolisch.de
Apostolisch   |  Prophetisch   |  Evangelistisch   |  Pastoral   |  Liturgisch   |  Informativ 

Portal | www.ordinariat.org | 30. 11. 2012
Impressum
Die Redaktion von „ordinariat.org“ haftet kollegial für die Inhalte der katholisch-apostolischen amtlichen Publikation im WEB. Hierfür zeichnet verantwortlich:

Thomas Fischer
Schützenstr. 96
  V. 3.02                      D 88212 Ravensburg

Anfragen und Anregungen richten Sie bitte an:

Fragen zu den Artikeln richten Sie bitte an:

Online seit 16. 2. 2009   

Webdesign©: Srećko Novak, Nadvoda, HR 23450 Obrovac
Redaktion:   Amtskollegium der design. apostolischen Geistlichen
Kontakt:

Zum Portal

Unsere WEB - Site wird mit Firefox richtig dargestellt.