ordinariat.org  Ordinariat   |   gossliwil.ordinariat.org  Gossliwil   |   biberach.ordinariat.org  Biberach   |  nadvoda.ordinariat.org  Nadvoda   |  ordinariat.info   Info

katholisch-apostolisch.de
Katechismus online

Wir bekennen uns zu der Vollzahl aller Getauften – jener, welche gelebt haben, die zur Stunde mit uns leben und welche nach der Weisheit des Höchsten noch geboren werden. Mit ihnen waren, sind und werden wir immer die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche Christi sein. Aus Liebe zu allen, welche der Vollendung des christlichen Glaubens, des Lebens, der Liebe und der Erscheinung Jesu harren, nennen wir uns – katholisch-apostolisch.

Zum pastoralen Bereich
Zum prophetischen Bereich
Zum evangelistischen Bereich
Zum apostolischen Bereich

Unser Beten und Wirken möge den hl. Ruf aller Mitglaubenden bestärken, welchem wir uns anschließen und flehen: Maranatha! Amen! Komm bald, HErr Jesu!

Gebet der Zeit

Freunde kann man sich aussuchen, Brüder oder Geschwister nicht. Die letzteren sind manchmal nicht leiblich, aber doch im gewissen Sinn geistlich verwandt. So sind wir Adoptierten in unserer Wiedergeburt als Christen mit den Hebräern verwandt und haben nicht nur einen gemeinsamen Gott, sondern vor allem den einen Vater, den Heiligen Israels, durch den einen verheißenen Nachkommen Abrahams, durch den Messias unseres Glaubens, durch Christus Jesus aus Nazaret.

Vorzeit Quadragesimä

Unser Gott und Gott unserer Väter, es steige empor, komme und gelange, werde sichtbar und wohlgefällig aufgenommen, gehört und bedacht und bleibe in Erinnerung, unser Gedenken und unsere Erhörung, das Gedenken unserer Väter, das Gedenken Christi, und das Gedenken Jerusalems, Deiner heiligen Stadt, und das Gedenken Deines gesamten Volkes – vor Dir zur Errettung und zum Glück, zur Gunst, zur Gnade und zum Erbarmen, zum Leben und zum Frieden, nun und immerdar. Amen.

Letzte Beiträge

Amt der Gnade – Heilsabsicht Gottes

ur

4. ‘4. Tagesgedanken zum Mittwoch nach Septuagesimä

Wie soll die „Vertreibung aus dem Paradies“ verstanden oder gedeutet werden? Dieselbe mutet gelinde gesagt mythisch an, um nicht das Wort „märchenhaft“ in den Mund zu nehmen. Doch richtig und geistlich wahrgenommen, besagt sie viel – weniger vertreibend, sondern eher schützend, denn dort heißt es: „Er vertrieb den Menschen und stellte östlich des Gartens von Eden die Kerubim auf und das lodernde Flammenschwert, damit sie den Weg zum Baum des Lebens bewachten.“ (Gen. 3, 24)

weiter

Bibel – das Buch der Bücher

ra / ur

Mit dem Sonntag Septuagesima beginnt unsere Vorbereitungszeit auf Ostern, das große Glaubensfest des Todes und der Auferstehung unseres HErrn Jesu Christi. Es ist ein Brauch der Kirche, dass vor den Fastensonntagen die ganze Heilige Schrift gelesen wird. So wird in manchen Kirchen die ganze Bibel am Stück, 24 Stunden am Tag, abwechselnd gelesen.

weiter

Hochfest – Darstellung des HErrn

ur

3.‘29. – Tages und Wochengedanken zur Festoktav des Glaubens

Die prophetischen Lesungen der Liturgie am Hochfest, sowohl jene vor dem HErrn im Morgendienst, als auch die übrige statt der Epistel in der Festeucharistie, werden durch die mosaische Perikope (Leseabschnitt) der göttlichen Lesung des HErrentagsdienstes auf das Thema vom biblischen Exil Israels hingelenkt. In der Festoktave werden durch die morgendlichen Lesungen der kirchlichen Jahrzeit die Ankündigungen eines dritten Propheten hinzukommen, damit uns ein dreifaches Prophetenzeugnis im Glauben erbaue. Die Verkündigung der Befreiung aus der Macht der Fremdherrschaft erinnert uns an den Tag der Rückkehrer aus der babylonischen Verschleppung, an welchem durch drei zurückgekehrte Propheten der Hohe Rat wiederhergestellt und erneuert wurde – das Werk der 70.

weiter

Alltagsgebet
Nach oben

Willkommen

Sie befinden sich auf der katholisch-apostolischen amtlichen Publikation im Internet. Wir heißen Sie an dieser Stelle herzlich willkommen!

Wenn Sie wollen, laden wir Sie ein, die Willkommensseite zu besuchen.

Zur Willkommensseite

Die Woche des Aufbruchs

KAG Ordinariate

Ab dem Montag vom 27. Februar bis zum Samstag dem 4. März sollen die besonderen liturgischen Vorschriften für die Fürbitte beachtet werden.

11. 02. 2017

Meldung

Beginn der Vorfastenzeit

thomas

08. 02. 2017

Infoseite

Bilderbericht aus Kleinasien
Anleitung zum lesen der Bibel

Auf den WEB-Seiten vom Ordinariat möchten wir Ihnen einen geistlich gesunden und theologisch kompetenten Einblick in die vielfältigen Fragen und Ansichten eines christlichen und gottgeweihten Lebens anbieten:

katholisch-apostolisch.de
Apostolisch   |  Prophetisch   |  Evangelistisch   |  Pastoral   |  Liturgisch   |  Informativ 

Portal | www.ordinariat.org | 30. 11. 2012
Impressum
Die Redaktion von „ordinariat.org“ haftet kollegial für die Inhalte der katholisch-apostolischen amtlichen Publikation im WEB. Hierfür zeichnet verantwortlich:

Thomas Fischer
Schützenstr. 96
  V. 3.02                      D 88212 Ravensburg

Anfragen und Anregungen richten Sie bitte an:

Fragen zu den Artikeln richten Sie bitte an:

Online seit 16. 2. 2009   

Webdesign©: Srećko Novak, Nadvoda, HR 23450 Obrovac
Redaktion:   Amtskollegium der design. apostolischen Geistlichen
Kontakt:

Zum Portal

Unsere WEB - Site wird mit Firefox richtig dargestellt.