ordinariat.org  Ordinariat   |   gossliwil.ordinariat.org  Gossliwil   |   biberach.ordinariat.org  Biberach   |  nadvoda.ordinariat.org  Nadvoda   |  ordinariat.info   Info

katholisch-apostolisch.de
Katechismus online

Wir bekennen uns zu der Vollzahl aller Getauften – jener, welche gelebt haben, die zur Stunde mit uns leben und welche nach der Weisheit des Höchsten noch geboren werden. Mit ihnen waren, sind und werden wir immer die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche Christi sein. Aus Liebe zu allen, welche der Vollendung des christlichen Glaubens, des Lebens, der Liebe und der Erscheinung Jesu harren, nennen wir uns – katholisch-apostolisch.

Zum pastoralen Bereich
Zum prophetischen Bereich
Zum evangelistischen Bereich
Zum apostolischen Bereich

Unser Beten und Wirken möge den hl. Ruf aller Mitglaubenden bestärken, welchem wir uns anschließen und flehen: Maranatha! Amen! Komm bald, HErr Jesu!

Gebet der Zeit

Auch die Apostel zweifelten (Mt. 28, 17) beim Anblick des auferstandenen Heilands, um so mehr auch wir, wenn uns unsere Unfähigkeit plagt: Was können wir ohne Jesus schaffen? Sein Trost, der verheißene Heilige Geist erbaut uns – ja fähig macht er uns, auch Göttliches zu erwirken...

Osterkreis

Allmächtiger Gott, der Du durch Deinen einigen Sohn Jesum Christum den Tod besiegt, und uns den Eingang in das ewige Leben aufgeschlossen hast; wir flehen demütig, verleihe, daß wir die guten Entschlüsse, welche Deine besondere zuvorkommende Gnade in unsere Herzen gegeben hat, durch Deinen fortwährenden Beistand ausführen; durch Jesum Christum, unsern auferstandenen HErrn, der da lebt und herrscht mit Dir, Vater, in der Einheit des Heiligen Geistes, ein Gott, in Ewigkeit. Amen.

Letzte Beiträge

7.‘23. Tagesgedanken

ut

Ihr sollt auf den vollständigen Wortlaut dessen, worauf ich euch verpflichte, achten und euch daran halten. Ihr sollt nichts hinzufügen und nichts wegnehmen... Ihr sollt dem HErrn, eurem Gott, nachfolgen, ihn sollt ihr fürchten, auf seine Gebote sollt ihr achten, auf seine Stimme sollt ihr hören, ihm sollt ihr dienen, an ihm sollt ihr euch fest halten.
(Deut. 13, 1 & 5)

Das mosaische Gebot zur Nachfolge unseres Gottes, des HErrn, kann erst seit der Erscheinung Christi im Fleisch und im Licht des Evangeliums vom Himmelreich beachtet werden. Davor war dieses Gebot unerfüllbar, da es zum Thronsaal Gottes weder einen Weg gab, noch vermochten es die Bundestreuen aus sich heraus, dem Erschienenen, der seine Herrlichkeit offenkundig machte, in die Himmel nachzukommen.

Diese gesetzliche Vorgabe lässt uns ebenso erahnen, dass die Satzung der Hl. Schrift jederzeit in ihrer Vollständigkeit betrachtet werden soll, sowohl wenn man den Eindruck hat, eines der Gebote sei vollendet und somit nicht mehr aktuell, als auch dann, wenn das Gebot sich noch auf das Zukünftige bezieht.

weiter

Festoktave der Auferstehung des HErrn

ra

8 Tage lang feiern wir Christen die Auferstehung des HErrn und gedenken dabei nicht nur an das Ereignis vor rund 2000 Jahren, sondern feiern vor allem auch das Mysterium oder Geheimnis welches damit verbunden ist...

weiter

Zeugen der Auferstehung

ur

 Zeuge zu sein, bedeutet, etwas mit den eigenen körperlichen Sinnen zu erfahren, nämlich etwas zu sehen, zu vernehmen oder gar anzufassen. Wieso bezeichnen wir uns nun als Zeugen seiner Auferstehung?

weiter

Alltagsgebet
Nach oben

Willkommen

Sie befinden sich auf der katholisch-apostolischen amtlichen Publikation im Internet. Wir heißen Sie an dieser Stelle herzlich willkommen!

Wenn Sie wollen, laden wir Sie ein, die Willkommensseite zu besuchen.

Zur Willkommensseite

Christus lebt!

Dienerinnen und Diener der Kirche

Es war ein Privileg für jene, die Christus in der Öffentlichkeit begleitet haben und mit vielen Menschen seine Worte gehört haben, ihn plötzlich nach seiner Auferstehung allein zu sehen. Es ist wirklich ein Privileg auch heute, das Zeugnis über das Werk und Leben Christi zu hören und daran und an seine Auferstehung zu glauben.

03. 04. 2021

Meldung

Anbetung – online!

Thomas

02. 04. 2021

Infoseite

Presbyterium LIVE Bilderbericht aus Kleinasien
Anleitung zum lesen der Bibel
Akoluthie - Gestalt der Anbetung

Auf den WEB-Seiten vom Ordinariat möchten wir Ihnen einen geistlich gesunden und theologisch kompetenten Einblick in die vielfältigen Fragen und Ansichten eines christlichen und gottgeweihten Lebens anbieten:

katholisch-apostolisch.de
Apostolisch   |  Prophetisch   |  Evangelistisch   |  Pastoral   |  Liturgisch   |  Informativ 

Portal | www.ordinariat.org | 30. 11. 2012
Impressum
Die Redaktion von „ordinariat.org“ haftet kollegial für die Inhalte der katholisch-apostolischen amtlichen Publikation im WEB. Hierfür zeichnet verantwortlich:

Thomas Fischer
Schützenstr. 96
  V. 3.02                      D 88212 Ravensburg

Anfragen und Anregungen richten Sie bitte an:

Fragen zu den Artikeln richten Sie bitte an:

Online seit 16. 2. 2009   

Webdesign©: Srećko Novak, Nadvoda, HR 23450 Obrovac
Redaktion:   Amtskollegium der design. apostolischen Geistlichen
Kontakt:

Zum Portal